Hornloaded Audio Blog

Herzlich Willkommen auf meinem Horn Blog

Freitag, 23. April 2010

Horn aus dem Drucker



Eine interessante Entwicklung stellen sogenannte 3D -Drucker dar. Damit ist es möglich, am Computer erschaffene Objekte real werden zu lassen. Und zwar richtig und echt real. Nicht nur ein Bild. Ein kurzer Bericht im Spiegel-online brachte mich auf die Idee, dass das auch für Fronthörner interessant ist. Flux ein Horn in Hornresp simuliert, in 3D gezeichnet und ausgedruckt. Schon hat man sein Tractrix-Fronthorn. Hoffentlich dauert es nicht mehr allzu lange, bis die Drucker sich durchsetzen...

Kommentare:

  1. Ich bin mal gespannt, welche Neuerungen es im Bereich 3D Drucker in naher Zukunft noch geben wird. Günstige Drucker werden es wohl nicht sein, aber praktisch definitiv!! Ich schau mich jetzt mal noch ein wenig hier um, vielleicht finde ich ein paa interessante Tests.
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Der ganze Sektor am Druckermarkt hat mit dem 3D Druck eine wirklich geniale Erfindung gehabt. Auch wenn man eigentlich nicht mehr drucken sondern schneiden sagen sollte :-)

    AntwortenLöschen