Hornloaded Audio Blog

Herzlich Willkommen auf meinem Horn Blog

Donnerstag, 22. April 2010

Tractrix Hörner von Stereo Lab



Nicht nur Jabo stellt schöne Fronthörner in Serie her. Auch von Stereo Lab gibt es da tolle Beispiele. Die Kombination eines solchen Hörnchens mit dem überragenden BMS-Coax wurde in der Klang + Ton im Rahmen des "Hochwirkungs-
grad Specials" bereits gemessen. Das war so viel-versprechend, dass auch ein Bauvorschlag mit der Kombi angekündigt wurde. Da darf man also gespannt sein was da bald kommt. Lohnen sollte sich das auf jeden Fall, ist der Coax doch so ziemlich das beste Chassis, dass ich bisher hören durfte. Die Offenheit im Mittelton ist einfach absolut überragend.

Kommentare:

  1. Das Projekt mit dem Sterolab-Horn und dem BMS4590 ist gerade in der Mache - kommt im nächsten Heft. Das wird was verhältnismäßig ernstes, soviel kann ich schon verraten...

    LG: Holger

    AntwortenLöschen
  2. Aha. Ich freue mich schon drauf. Wo trennt ihr den Mitteltöner? Ich habe ihn schon bis 350Hz nicht steil getrennt gehört und war beeindruckt. Das scheint der abzukönnen. Bei "ernst" rechne ich aber eher mit 500+.

    Gruß
    schrottie

    AntwortenLöschen
  3. Eine Oktave über der rechnerischen Grenzfrequenz des Horns ist sicher die richtige Größenordnung, da liegst du mit 500Hz wohl richtig.
    Im Moment sind wir aber noch nicht bei der Weichenentwicklung, daher weiß ich noch nichts Definitives.

    LG: Holger

    AntwortenLöschen